Zur Vorbereitung auf die Saison 2019 der Overwatch League haben wir eine Vorschau auf jedes der 20 Teams zusammengestellt.

Houston Outlaws

Beitritt zur Overwatch League: September 2017

Division: Atlantic

Heim- und Auswärtstrikots:

Das Team in den sozialen Netzwerken:   Twitter @outlaws    Instagram @OutlawsOW    Facebook  OutlawsOW

Zusammenfassung 2018

Obwohl Houstons Kader vergangene Saison nur so vor guten Spielern strotzte, war seine Unbeständigkeit während der Saison eine große Herausforderung. Das Team machte in Phase 1 einen kompetenten Eindruck und zog mit einer Matchbilanz von 7:3 in das Phasenfinale ein, unterlag aber London in der ersten Runde. In Phase 2 verschlechterte die Matchbilanz der Outlaws auf 5:5 und sie rutschten in die Mitte der Ligatabelle ab. Auch in Phase 3 stürzten sie weiter ab und schafften nur unter großer Anstrengung eine Matchbilanz von 4:6. In Phase 4 konnte sich das Team schließlich aufraffen und liebäugelte dank einer Matchbilanz von 6:4 mit den saisonalen Playoffs, versagte allerdings im weiteren Verlauf der Phase. Trotz ihrer schwankenden Leistung beendeten die Houston Outlaws die Saison mit einer positiven Matchbilanz von 22:18 auf dem 7. Platz.

TEAMSTATISTIKEN UND LIGAPLATZIERUNGEN 2018

TODESSTÖSSE OWL-RANG ELIMINIERUNGEN OWL-RANG TODE OWL-RANG HELDENSCHADEN OWL-RANG
33,26 6. 77,46 9. 34,14 9. 34.642,94 7.
  
ERLITTENER SCHADEN OWL-RANG HEILUNG OWL-RANG EINGESETZTE ULTIS OWL-RANG ULTI-ELIMINIERUNGEN OWL-RANG
8.269,74 1. 18.240,64 6. 32,95 1. 3,68 6.
Alle Statistiken sind der Durchschnitt pro 10 Minuten.

Analyse des Kaders

Hier erfahrt ihr, was die Shoutcaster über den Kader der Houston Outlaws denken.

Mehr: Kader 2019

Der Schlüssel zum Erfolg

Overwatch League-Analyst Josh „Sideshow“ Wilkinson erklärt, worauf sich das Team aus Houston seiner Meinung nach in dieser Saison konzentrieren sollte:

  • Neben der Verpflichtung von Dante „Danteh“ Cruz gab es für den Kader der Outlaws keine großen Verbesserungen in der Saisonpause. Sie vertrauen auf die gute Zusammenarbeit innerhalb ihres Teams und die Erfahrung, die sie im vergangenen Jahr sammeln konnten, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Die Outlaws müssen gut in die neue Saison starten, um gegenüber den Erweiterungsteams einen Vorsprung zu bekommen. Deshalb solltet ihr auf keinen Fall das Eröffnungsmatch der Houston Outlaws gegen Toronto Defiant und ihr Spiel in Woche 2 gegen Hangzhou Spark verpassen.
  • In der Eröffnungssaison war die Heldenauswahl ihrer DPS-Spieler ein großes Problem für die Outlaws. Mit Danteh an Bord und einer langen Saisonpause, in der sie trainieren konnten, sollten Houstons DPS-Spieler jetzt in der Lage sein, verschiedene Helden und Spielstile der aktuellen Meta spielen und umsetzen zu können.
  • Ein weiterer Schlüssel zu Houstons Erfolg liegt in den Händen von Austin „Muma“ Wilmot. Als sein Solo-Spielstil, bei dem er viel mit Winston flankierte und Gegner abfing, in Phase 1 und den Anfängen von Phase 2 gerade in Mode war, hielten ihn viele für einen der besten Haupttanks der Liga. Als er sich aber anschließend gezwungen sah, einen direkteren Dive-Stil zu spielen oder ins Kreuzfeuer der Gegner geriet, verschwand er aus dem Rampenlicht. Entweder muss es Muma schaffen, andere Spielstile umzusetzen, oder Houston müssen darauf hoffen, dass sein bevorzugter Spielstil in den relevanten Patches wieder effektiv ist.
  • Für die marktfähigen Outlaws hört das Streben nach Erfolg nicht bei den Spielergebnissen auf. In Phase 2 wird bei ihrem Spiel gegen Dallas Fuel zum Abschluss des ersten Homestand Weekends in deren Heimatstadt Dallas auch die regionale Rivalität zwischen den beiden Teams aus Texas eine Rolle spielen. Gewinnen sie dieses Match, heizen sie ihrer Fangemeinde ordentlich ein, was der Schlüssel zu langfristigem Erfolg für ihr Franchise darstellen könnte.

Am Samstag, den 16. Februar um 01:00 Uhr MEZ könnt ihr die Houston Outlaws bei ihrem Eröffnungsmatch der Saison gegen Toronto Defiant in Aktion erleben. Alle Matches der Saison 2019 werden live über overwatchleague.com, die offizielle App der Overwatch League, unseren Twitch-Kanal, MLG.com und die MLG-App übertragen und können dort auch online abgerufen werden.

Weitere Teamberichte: