In Phase 4 kommen große Veränderungen auf die Overwatch League zu. Hier findet ihr alles, was ihr wissen müsst:

ROLLENBEGRENZUNG

Mit dem Beginn von Phase 4 wird in der Liga offiziell eine Rollenbegrenzung auf das Format 2-2-2 eingeführt. Das bedeutet, dass in allen Matches die Teamzusammenstellungen aus zwei Schadenshelden, zwei Tanks und zwei Unterstützern bestehen werden. Diese Änderung entspricht dem neuen Rollenwahl-System für Overwatch, das Game Director Jeff Kaplan in einem Entwicklerupdate näher erklärt.

So funktioniert’s: Die Rollenbegrenzung ist über den Verlauf einer ganzen Karte aktiv, sodass Spieler innerhalb ihrer Rollen zu jedem Helden wechseln, aber nur zwischen Karten zu anderen Rollen übergehen können. Das funktioniert genau wie die Spielerwechsel, die ebenfalls nur zwischen Karten stattfinden dürfen.

Damit ihr als Zuschauer leichter erkennen könnt, wer welche Rolle spielt, werden die Spieler auf der Bühne an festgelegten Plätzen für ihre Rolle spielen. Außerdem werden sie auf dieselbe Weise in der Benutzeroberfläche im Spiel gereiht. Aus eurem Blickwinkel gesehen, sitzen die Spieler in dieser Reihenfolge: Schaden-Schaden-Tank-Tank-Unterstützung-Unterstützung. Wenn Spieler ihre Rolle wechseln, werden sie auch auf den entsprechenden Sitzplatz für diese Rolle rücken.

Wir haben uns nach enger Absprache mit der Liga und allen 20 Teams der Overwatch League für den Wechsel zum Format 2-2-2 entschieden. Die Teams wurden Anfang Juni über diese Änderung informiert, um ihnen genügend Zeit für interne Planung zu bieten.

Die am 30. August beginnenden saisonalen Playoffs werden mit einem neuen Patch gespielt, der Balanceänderungen an Helden beinhaltet. Wir werden in Kürze weitere Details dazu veröffentlichen.

MATCH DER WOCHE

In Phase 4 wird das Match der Woche an jedem Sonntag (mit Ausnahme des Homestand Weekends von LA Valiant in Woche 5) als erstes Match des Tages gespielt. Um diese Begegnungen ins Rampenlicht zu rücken, mussten wir ein paar andere Matches verschieben. Hier findet ihr den aktualisierten Spielplan für Phase 4.

Das erste Match der Woche ist ein entscheidender Showdown zwischen zwei Teams aus der Pacific Division, die um ihren Platz in den Playoffs kämpfen. Hier treffen die Dragons mit Min-Sung „Diem“ Bae auf Dynasty mit Min-Seo „Marve1“ Hwang.

Hier sind alle Matches der Woche in Phase 4:

  • Woche 1: Dragons vs. Dynasty – Sonntag, 28. Juli, 21:00 Uhr MESZ
  • Woche 2: Reign vs. Outlaws – Sonntag, 4. August, 21:00 Uhr MESZ
  • Woche 3: Fusion vs. Titans – Sonntag, 11. August, 21:00 Uhr MESZ
  • Woche 4: Spitfire vs. Reign – Sonntag, 18. August, 21:00 Uhr MESZ
  • Woche 5: Gladiators vs. Valiant (Homestand von LA Valiant) – Sonntag, 25. August, 02:15 Uhr MESZ

1v1-DUELLREIHE

Nach einigen höchst unterhaltsamen 1v1-Duellen in Phase 3 werden wir diese Reihe jetzt wöchentlich veranstalten. Jede Woche werden die besten Spieler der Liga während des Watchpoint-Vorprogramms in einem 1v1-Showdown antreten. Folgt uns auf Twitter, um über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, wenn wir die Begegnungen enthüllen.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch alle bisherigen 1v1-Duelle ansehen:

NEUER KARTENPOOL

Die Reihenfolge der gespielten Karten bleibt in Phase 4 unverändert – Kontrolle, Hybrid, Eskorte und wenn nötig ein weiteres Mal Kontrolle als Entscheidungskarte. Hier ist der vollständige Kartenpool von Phase 4:

Phase 4 beginnt am Freitag, dem 26. Juli um 01:00 Uhr MESZ mit der Begegnung Houston Outlaws (8:13) gegen Paris Eternal (8:13). Alle Matches der Saison 2019 werden live über overwatchleague.com, die App der Overwatch League, unseren Twitch-Kanal, MLG.com und die MLG-App übertragen und können dort auch online abgerufen werden.